Haujobb

Running Order Slot:

Tag: 13.02.2021

Zeit: tba.

Bühne: Mainstage

Zurück zur Übersicht
Haujobb

Biography

Haujobb ist eine deutsche Musikgruppe, deren Musikstücke ein breites Spektrum der Elektronischen Musik abdecken. Dies reicht von Elektro über IDM bis hin zu Techno. Haujobb wurde 1993 in Bielefeld gegründet und bestand ursprünglich aus drei Personen: Dejan Samardzik (Sound, Programming), Björn Jünemann (Sampler, Programming, Konzept) und Daniel Myer (Gesang, Sound, Programming). Der Bandname „Haujobb“ basiert auf einer Fehlübersetzung des Wortes Skinjob aus dem Film Blade Runner. „Skinjob“ („Hautjob“) ist dort ein abwertender Begriff für einen „Replikanten“ (künstlichen Menschen). Haujobb sind Teil der neuesten Electro – Dance Bewegung, die ihre Wellen selbst über die Grenzen Europas schlägt. Zusammen mit Acts wie: WUMPSCUT: und VNV NATION bringen Haujobb frischen Wind in dieses Genre. Sie bringen den Adrenalinspiegel mit ihren musikalischen Electroschocks auf ein neues Level und reihen sich scheinbar mühelos in der Stromelite ein. Auf diese Band ist seit über 25 Jahren verlass.

Discography

  • 1993: Drift Wheeler (nur auf Musikkassette, out of print)
  • 1993: Homes & Gardens
  • 1995: Freeze Frame Reality
  • 1996: Solutions for a Small Planet
  • 1999: Ninetynine
  • 2001: Polarity
  • 2003: Vertical Theory
  • 2011: New World March
  • 2015: Blendwerk
  • 2018: Alive

Videos